Elche

Hallo, wir sind die Elche! Unsere Klassenlehrerin ist Frau Plöger. Sie unterrichtet bei uns Deutsch, Sachunterricht, Musik, Kunst und Religion. Unser Sport- und Englisclehrererin ist Frau Karg.  Mathe und Theater macht bei uns Frau Heinze. Unser Klassenraum befindet sich gegenüber der Schildkrötenklasse. Unsere Klassentier heißt Reki.

Gedicht aus der Schreibzeit

In der Schreibzeit der Elche entstand dieses tolle Gedicht.

Die "ehemalige" 3c = Jetzt: Elcheklasse

Unsere erste Begegnung mit Reki dem Elch war im Sommer des Jahres 2014 sehr spannend, denn wir heißen nun die "Elche-Klasse" und darauf sind wir sehr stolz. Unser Maskottchen ist super.

Diese ersten Begegnungen mit Reki wollten wir für uns festhalten und malten schöne Bilder von diesem Tage. Nun fühlt er sich bei uns in der Schule sichtlich wohl.

Außerdem haben wir schon einige Kunstprojekte erstellt. Im Zauberwald sieht man seltsame Geschöpfe und freundliche Gespenster schweben durch geheimnisvolle Orte. Aus Händen und Füßen haben wir auch noch Elchköpfe gebastelt. All das und auch noch mehr ist hier auf unserer Klassenseite zu bestaunen. Unsere Lehrerin ist Frau Plöger und das finden wir spitze!

Aktion "5 am Tag für Kids"

Das war ein besonderer Tag für die Elche. Bei der Aktion „ 5 am Tag für Kids“ haben sie gelernt, wie wichtig Obst und Gemüse für die Ernährung sind. In Zusammenarbeit mit einer Ernährungsberaterin von der deutschen Krebsgesellschaft und Kaufland haben die Kinder aus den gespendeten Lebensmitteln eine „Schatzinsel“ gestaltet. Mit Appetit haben sie dann ihre Insel verspeist. Als Schatz war bei vielen ein Stück Kokosnuss versteckt. Die hatte ein Mitarbeiter extra für uns aufgeschlagen. Mmmhmmm lecker....

Unser Trip ins Rathaus

Die „Elche“ waren auch im Rathaus. Bei einem Rundgang bestaunten die Kinder die prachtvolle Ausgestaltung der Räume und erfuhren viel über die Geschichte des Hauses und der Stadt. Sie durften sich als ehemalige und heutige Ratsherren verkleiden und am Rednerpult stehen, um eine kleine Rede zu halten. Zur Erinnerung erhielt jedes Kind eine Medaille.

Klassenflohmarkt bei den Elchen

In allen Klassen stöberten die Kinder in den ausgelegten Spielsachen und Büchern. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Unsere Brücken im Mai und Juni 2016

Zurzeit beschäftigen sich die „Elche“ mit der Frage:
"Wie können Brücken aussehen und was macht sie stabil?"
Da wird viel experimentiert, gemessen, gewogen. Anschließend werden die Ergebnisse verglichen, besprochen und Erkenntnisse gesichert.  

Buchvorstellung im Mai 2016

Bei den Buchvorstellungen haben sich die „Elche“ viel Mühe gegeben. Es entstanden Plakate und auch Basteleien zu den vorgestellten Büchern. Könnt ihr erkennen, um welche Bücher es sich hier handelt?

Theaterstück zur Weihnachtszeit 2015

Viele „Elche“ haben Spaß am Theaterspielen. Zur Weihnachtszeit haben alle ein Theaterstück mit Stabfiguren aufgeführt.
In der Freizeit haben sich Kinder zusammengetan, um ein Stück über „Klee-o-gad“ zu schreiben und einzuüben, mit eigens gebastelten Kleeblättern. Sie haben viel Applaus bekommen.  

Fasching - Reki - Besuch beim NDR

 

Zum Abschluss der Faschingsfeiern in den Klassen treffen sich alle Kinder am BraDo in der Pausenhalle zum Tanz.
 
 
In der Klasse der Elche hat Reki schon viele Freunde. Er selbst ist auch eifrig mit Lernen beschäftigt. Die Mädchen helfen gern.
 
 
Die Schülerinnen und Schüler der Elchklasse haben im Dezember im Rolf-Liebermann-Studio des NDR ein Mitmach-Konzert besucht: Mozart und das Horn. Dabei gab es nicht nur Interessantes über das Horn zu erfahren. Alle Kinder durften die Musik aktiv mitgestalten, einige Kinder konnten sich auch in Verkleidung zur Musik bewegen.

Aktion "Hamburg räumt auf" mit uns!

Auch die großen und kleinen Elche beteiligten sich an der Aktion "Hamburg räumt auf". An der Bushaltestelle am Bramfelder Dorfplatz begann die Suche nach weggeworfenen Zigarettenstummeln, Plastikbehältern, Schachteln, Folien und vielem anderen, was die Umwelt verschmutzt. Nach zwei Stunden des intensiven Sammelns am Straßenrand und in Gebüschen trugen die Schüler vier volle Säcke zur Sammelstelle.

Senioren zu Gast bei den Elchen

 

Im Februar war es endlich soweit das Mehrgenerationen-Projekt konnte beginnen. Die „Elche“ erwarteten schon sehnsüchtig die Senioren, die unter der Leitung von Frau Wohlrab mit den Kindern die „alten Zeiten“ erlebbar machen wollten.

Die Kinder erfuhren viele Einzelheiten aus der Kindheit der Gäste und den Kriegsjahren. Alt und Jung bastelten zusammen wie früher, spielten alte Spiele und probierten Süßigkeiten, die ohne Zusatzstoffe  auskamen.

Das harmonische Miteinander hat allen sehr gut gefallen.  Auf den Bildern kann man sehen, mit wie viel Freude alle bei der Sache waren. Ein herzliches Dankeschön den Gästen.

Aufregender Besuch ....

Die Elche waren riesig gespannt – und dann waren sie da: die Stabschrecken! Es gab viel zu beobachten, denn jedes Tier sah anders aus. Am spannendsten war der Augenblick, als die Tierchen auf die Hand genommen werden durften.

Bei dieser Gelegenheit kamen die Schüler der Klasse 11 unserer Stadtteilschule zu den Elchen. Sie waren ebenso fasziniert von den Insekten.

Fast alle Schüler trauten sich, ein Tier auf die Hand zu nehmen. Die „Großen“ und die „Kleinen“ arbeiteten toll zusammen.

Geschichten rund ums Tipi

Farbwechsler
Grau grau
Blau blau
Orange orange
Schriftwechsler
Helvetica
Quicksand
Oriental