Indianerthema in den Frühjahrsferien

In der Ferienbetreuung gibt es immer ein Programm mit vielen Angeboten. Für die Frühjahrsferien 2015 hatten die Erzieher das Thema Indianer vorbereitet.

 

Wir stiegen ein am Montag mit einem „Schlauen Indianertag“ Nach einer Runde „was weißt du schon über Indianer?“ in kleinen Gruppen war klar das wird eine spannende Woche. ..

 

Nachmittags schlugen wir unser Lager im Regenbogenraum auf und machen uns durch Sachbücher und Geschichten zum Thema schlau. Jeder berichtete den Anderen was er aus seinem Buch gelernt hatte und wir erfuhren das vieles, was wir bisher über Indianer dachten, in der Realität ganz anders war.

 

Am Dienstag gab es das „Miniregenstäbe-Projekt:

Die Kinder bearbeiteten Papprollen und erschufen tolle individuelle bunte Regenstäbe und konnten dann dem „rieselnden Regen“ lauschen, wie echte Medizinmänner.

Da alle eh schon kreativ waren ,wurden danach auch noch tolle Bilder getuscht und gemalt und die Wände mit Indianerbildern und bunten Mustern dekoriert.

Zur Mitte der Woche vertieften wir noch einmal was ein „Totem“ ist und bemalten dann Taschen mit unseren ganz eigenen Totems.  

 

 

Daraus wurde eine tolle Girlande, die neben unserer Indianerwand dann den Eingangsbereich schmückte, damit jeder beim Hereinkommen gleich in Indianderstimmung geriet.

 

Nachmittags nutzten wir die Sporthalle als Indianercamp. Wir lernten Spiele, bei denen man sich anschleichen und pirschen muss, trainierten an einem Indianerparcour unsere Fähigkeiten im Kriechen, Balancieren und vom Pferd treffen. Ausklingen ließen wir es mit einem gemeinsamen Powwow (einem indianischen Gruppentanz im Kreis) natürlich zu echter indianischer Musik.

 

Am „Indianerkulturtag“ machten wir einen Ausflug ins Museum für Völkerkunde. Dort bekamen wir eine spannende Führung zum Thema „Maya“ und durften die Indianerausstellung besichtigen und uns sogar in ein echtes Tipi setzen.

 

Am Nachmittag knüpften wir tolle Armbänder. Wer Lust hatte konnte sich im Regenbogenraum einkuscheln und ein Indianer Hörspiel hören.

 

An unserem letzten gemeinsamen Tag gab es Indianerkino und wir machten es uns mit Popcorn und allerlei Knabberzeug vor der riesigen Leinwand im Musikraum gemütlich und schauten „Pocahontas“. Beim anschließenden Indianerquiz konnte jeder zeigen was er über Indianer gelernt hatte.

Am Nachmittag frischten wir unsere Indianerbemalung auf und wer wollte bekam dazu auch noch richtige Indianerzöpfe geflochten.

 

Das tolle Wetter draußen nutzen wir um mit unseren selbstgebastelten Bögen Indianer zu spielen und auf Büffel zu zielen, die wir extra dafür gemalt und an die Wand gehängt hatten.

 

 

Wir hatten eine spannende und lehrreiche Woche und freuen uns schon auf die nächsten Ferien…

 

Farbwechsler
Grau grau
Blau blau
Orange orange
Schriftwechsler
Helvetica
Quicksand
Oriental