Gesunde Schule

In der Woche vor den Maiferien fand unsere Projektwoche zum Thema "Gesunde Schule" statt. Alle Klassen beschäftigten sich intensiv mit den Themenfeldern Ernährung und Bewegung. So setzten sich einige Klassen intensiv mit der Ernährungspyramide auseinander und testeten verschiedene Gemüse- und Obstsorten. Einige Klassen nahmen an einem Crosslauf im Öjendorfer Park teil und andere nutzten intensiv die Bewegungsangebote (z.B. die Spielegarage) der Schule. Zudem führten einige Klassen einen kleinen Fitnesscup durch, indem sie auch für zuhause Bewegungs- und Ernährungsaufgaben bekamen, für deren Erledigung sie Punkte erhielten.

Bauernhof

Im Unterricht der Klassen 1/2 drehte sich in der Zeit zwischen den März- und den Maiferien alles um das Thema Bauernhof. Im Sachunterricht erarbeiteten sich die Kinder an Stationen, welche Tiere auf dem Bauernhof leben, warum und wie diese dort gehalten werden und vieles mehr. Im Deutschunterricht wurde mit dem Bilderbuch "Freunde" von Helme Heine gearbeitet. In diesem Buch geht es um ein Schwein, einen Hahn und eine Maus, die auf einem Bauernhof leben. Durch das Vertonen von Tierlauten wurde zudem auch im Musikunterricht ein Bezug zum Thema Bauernhof hergestellt. Zu guter Letzt durfte natürlich ein Besuch auf einem echten Bauernhof nicht fehlen. Und so machten sich die Kinder auf den Weg zum Gut Wulmstorf, um dort eine kleine Führung zu bekommen. Dabei durften wir verschiedene Tiere füttern und ein Brötchen aus der Hofbäckerei probieren.

Kinderkonferenz im März 2017

Im März 2017 trafen sich wieder alle Klassensprecher der Grundschule Bramfeld zur Kinderkonferenz.

Zunächst erfolgte ein Bericht der Schulleitung zum Feedback-System beim Mittagessen, das gut läuft. Zudem wurde, wie gewünscht, der Zaun auf dem Schulhof entfernt. Außerdem wurde bezogen auf Ruheräume in den Pausen auf die Bären- und Fröscheklasse sowie die Villa Kunterbunt und die Villa Regenbogen aufmerksam gemacht, die von 13:00 - 16:00 geöffnet sind. Es wurde abgestimmt, dass dieses Angebot zunächst ausreichend ist.

Abschließend wurden Namen für den Essensbereich gesucht. Acht Namen wurden nun in die Klassen gegeben, um alle Kinder und Lehrer bei der Abstimmung für den Namen zu beteiligen.

Hamburg räumt auf

Eine Stadt wie Hamburg hat schmuddelige Ecken. Die Aktion „Hamburg räumt auf der Hamburger Stadtreinigung und der Behörde für Umwelt und Energie hat die Hamburger Bürger und Bürgerinnen auch dieses Jahr aufgerufen, mit Familie, Freunden oder Kollegen Aufräum-Teams zu bilden und in einer konzertierten Aktion vom 24. März bis 2. April 2017 selbst gewählte öffentliche Stadtflächen von herumliegendem Abfall zu befreien.

Auch die Grundschule Bramfeld hat sich bei dieser Aktion engagiert und fleißig Müll gesammelt.

White horse theatre

Am 23. März 2017 reiste das White horse theatre aus Soest / Nordrhein Westfalen an, um uns seine zwei neuen englischen Stücke "Goggie" und "Lizzie and the pirate" zu präsentieren. Mit Charme und Witz gelang es den Schauspielern, die Kinder zu begeistern und zum Mitmachen zu animieren.

Am 24.02.17 herrschte wieder buntes Treiben an der Grundschule Bramfeld. An diesem Tag erschienen Ritter, Vampire, Drachen, Prinzessinen und viele andere tolle Gestalten zum Unterricht.

Themen der Kinderkonferenz

Im Dezember 2016 trafen sich wieder alle Klassensprecher der Grundschule Bramfeld zur Kinderkonferenz.

Zunächst erhielten die Klassensprecher Informationen der Schulleitung zum Thema "Gesunde Schule",  "Entfernung des Zauns auf dem Schulhof" (Wunsch aus der vorangegangenen Kinderkonferenz), "Abläuten der Regenpausen" und "Zweite Reinigung der Toiletten in der Mittagspause".

Anschließend trugen die Kinder ihre, in der eigenen Klasse gesammelten Anliegen, vor und besprachen, welche Themen vorrangig in der Kinderkonferenz besprochen werden sollten:

    • Pausen: Die Rolle, der Gummiplatz und die Spinne sollen auch von Grundschülern genutzt werden dürfen, große Tore sollen Netze bekommen, Spielgarage soll regelmäßig geöffnet sein und mehr Fußbälle zur Ausleihe zur Verfügung stehen, Aufsichten sollen sichtbar und ansprechbar sein, Schaukel und/oder Nestschaukel anschaffen, Ruheraum/Bastelraum in den Pausen und am Nachmittag
    • Spiegel in den Toilettenräumen
    • Kletterwand in der Sporthalle
    • Bücherhalle / Bibliothek
    • Verschiedene Wünsche an das Essen/Koch/AG Mittag

Abschließend wurde das neue System zur Bewertung des Mittagessens besprochen. Die AG Mittagessen und der Caterer möchten eine Rückmeldung zum Speiseplan und den einzelnen Gerichten haben, um die Wünsche der SuS bei der Verbesserung der Speisepläne einbeziehen zu können.

Tornado über Bramfeld 07.06.16

Heute blieben aufgrund der Verwüstungen des Tornados vom 07.06. die Spielwiese und das Fußballfeld wegen Baumfällarbeiten leider für unsere Schüler geschlossen.

Känguru-Wettbewerb 2016

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 3 und 4 am Känguru-Wettbewerb beteiligt. An diesem Mathematik-Wettbewerb haben in Deutschland über 840 000 Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 3 bis 12 teilgenommen. „Immer steckte eine kleine Matheaufgabe dahinter, die sich mit geschicktem Kombinieren, einer kleinen Rechnung, einer Portion Logik, dem Erkennen von Zusammenhängen und Widersprüchen oder gutem Vorstellungsvermögen lösen ließ.“ So beschreibt Monika Noack, die verantwortliche Organisatorin des Wettbewerbs, die Aufgabenstellungen.

Es sind dabei 24 Knobelaufgaben zu lösen, die mit 3, 4 oder 5 Punkten bewertet werden. Die höchste erreichbare Punktzahl für Jahrgang 3/4 beträgt 120 Punkte.

Wir freuen uns über das erfolgreiche Abschneiden von Julia (Elche), Emily (Elche), Leon (Elche), Chantal (Elche) mit einem 2. Preis und Josephine (Känguru), Ramya (Elche) und Bissan (Elche) mit einem 3. Preis.

Außerdem erhielt Julia ein blaues T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung. Das bedeutet, sie hat die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten erzielt.

Text E. Heinze

Erstes Bramfelder Völkerballturnier ein voller Erfolg

Hier einige Eindrücke von unserem ersten Völkerballturnier! Vielen Dank gilt an die Organisatoren und Mitwirkende, Frau Fürstenwerth (Planung), Frau Karg und Herr Meister (Schiedsrichter), Euch, allen Schülerinnen und Schülern für die tolle sportliche und faire Leistung sowie allen Klassenlehrern, Coaches und Betreuern für Ihr Engagement!

Klassenflohmarkt 2016

Wieder einmal gab es die Möglichkeit Dachböden, Kinderzimmer und Keller zu entrümpeln, Altes, nicht mehr Benötigtes, oder aber auch lieb Gewonnenes von das man sich aber trennen darf, loszuwerden und das kleine Einmaleins des Flohmarktes nachzuspielen. Am besten eignet sich dafür ein Schulflohmarkt. 2 Stunden war es an einem sonnigen Tag im Mai wieder soweit, die Klassen öffneten ihre Türen und es durfte nach Herzenslust gefeilscht, verkauft und gekauft werden, was der Taschengeldbeutel so hergab. Über Bücher, CDs, DVDs, Gebasteltes, Strickwaren, Spielzeuge aller Art oder auch Fußballsammelbilder fand man alles was das Flohmarktherz begehrte...

Feuerprojekt in den 3./4.Klassen

Im Juni und Juli dieses Schuljahres steht das aufregende Feuerprojekt im Fokus des Sachunterrichts. Begleitend dazu dürfen die 3. und 4.Klässler die Freiwillige Feuerwehr Bramfeld in der Ellernreihe an ausgewählten Tagen besuchen. Ein herzlicher Dank geht an Herrn Sven Kasch und sein Ausbilderteam dafür dass wir Gast sein dürfen. Bilder folgen in Kürze.

Spot the Dog und Jack and the beanstalk in der Version von Peter Griffith

Kurz vor den Maiferien durften wir uns über die Gäste des englischen White Horse Theatres freuen. Zwei professionelle englische Schauspieler spielten in unserer Aula allen Klassen, sogar auch den Vorschulklassen zwei Stücke. "Spot the dog" handelte von einem tollpatschigen Hundebesitzer und dessen Hund Spot, der nur Quatsch zu machen schien. Unsere Vorschüler sowie alle unsere 1. und 2.Klässler genossen das rund einstündige lebhafte Stück, das auch immer wieder die Kinder im Chor mitmachen ließ und dazu animierte, sich zu bewegen und die englische Sprache mit Spaß und Action zu nutzen.

Unsere 3. und 4.Klässler kamen in den Genuss das Stück "Jack and the beanstalk" zu bestaunen. Wer kennt die Geschichte nicht, in der der kleine Jack seine Kuh verkauft und ein paar magische Bohnen im Gegenzug erhält. Was seine Mutter zuerst verzweifeln lässt, bringt Jack jedoch ungewohnten Auftrieb. Eine Bohnenranke wächst über Nacht in seinem Garten, die er besteigt und ihn ins Reich der Giganten bringt. Zwei Schauspieler schlüpften in viele Rollen. Sogar Puppen durften mitspielen. Das erstaunte die Kinder am meisten als auch die Tatsache, das es goldene Eier gibt. Genossen wurde auch das tatkräftige und ausdauernde Autogrammschreiben nach der Vorstellung. Vielen Dank an Natalie Turnbull und Niall Machin für das grandiose und virtuose Spiel! Vielen Dank an Frau Gabriele Ortsack für die unkomplizierte Organisation! Ebenfalls vielen herzlichen Dank an die Klassenlehrer und Schüler, die das Ganze zu einem einzigartigen schauspielerischen Erlebnis machten und Herrn Pätzold die Organisation erleichterten.  Ein rundum gelungener Ausklang und Starter in die verdienten Maiferien!

Pädagogische Jahreskonferenz 2016 im Seevetal

Zur alljährlichen Pädagogischen Jahreskonferenz (2016) trafen sich die Kollegen und Kolleginnen der Grund- und Stadtteilschule Bramfeld im Seevetal im April. Vor der offiziellen Arbeitsklausur am Freitag durften wir unsere Teamfähigkeiten beweisen und uns als Gruppe bewusst werden, wie viel Spass es macht wenn man Vertrauen im Team hat und das gewinnbringend nutzen kann. Einige knifflige Spiele und Konzentrationsaufgaben- sowie Koordinationsübungen wurden an uns in den Teams gestellt. Wie Sie sehen, hatten wir unheimlichen Spaß. Einen herzlichen Dank richten wir an das Organisationsteam der Schule und das der Knaacks.

Aktive Pause

Seit dem 1. Juni ist unsere „Aktive Pause“ gestartet. Die Kinder können sich nun immer in der 1. Pause ein Spielgerät aus der Spielgarage ausleihen und die Pause sportlich und aktiv verbringen. Kinder aus der 3./4. Klasse helfen dabei, dass dies reibungslos funktioniert. Auf schöne und aktive Pausen!

Farbwechsler
Grau grau
Blau blau
Orange orange
Schriftwechsler
Helvetica
Quicksand
Oriental